DGfK Homepage


Kommission "Kartographie und Forschung"

VERANSTALTUNGEN


Nachwuchswissenschaftler-Workshop 

Einsatz und Entwicklung von Software in der GI Science 

8. Oktober 2015, HafenCity Universität Hamburg 


Leitung: Jochen Schiewe, Till Nagel, Johannes Kröger


Hintergrund

Der Einsatz ideal geeigneter, speziell angepasster oder eigens entwickelter Software unterstützt und ermöglicht effiziente Forschungsarbeit. Von der Datenerhebung/-verwaltung über die Analyse zur Visualisierung oder Veröffentlichung von Ergebnissen ist Software ein integrales Werkzeug in der Forschung. Die Auswahl geeigneter Tools und Frameworks bis hin zur Entscheidung Software gegebenenfalls selbst zu entwickeln, ist eine verbreitete und wiederkehrende Problemstellung, bei der die Grenze zwischen Anwender und Entwickler immer wieder verschwimmt.

Ziel dieses Workshops ist es, eine möglichst große Bandbreite von Software-Tools und Frameworks für unterschiedliche Forschungsarbeiten durch die Teil-nehmer vorzustellen, Erfahrungen auszutauschen und idealer Weise auch Nut-zer-Netzwerke aufzubauen.


Beiträge

Trends in Visualisation Development ‐ Thoughts on how the web community is influencing the development of visualisation tools
Sebastian Meier (Interaction Design Lab, FH Potsdam) - Folien 
 
System for automatic observation of visitors, statistics and visualisation of visitors' experience
Sergey Mukhametov, Nadejda Kutsenko & Alexander Shirokov (Institut für Geoinformatik, WWU Münster)
 
tambora explore - Entwicklung eines webkartographischen Fullstack Frameworks
Sebastian Koslitz (IfL Leipzig)  - Abstract
 
Software und Methoden für die computerbasierte Landmarkenerkennung
Iaroslav Sheptykin (Hochschule Bremen)
 
Reflektionen zur Nutzung einer GeoVis‐Bibliothek in der Lehre
Till Nagel (Fachhochschule Potsdam) - Folien
 

Ressourcen

http://unfoldingmaps.org/

 


 
 
 

nach oben
© Kommission für Kartographische Forschung (DGfK e.V.) 2014